BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

Staatliche Hilfe für chronisch Kranke

Weniger Zuzahlung, mehr Steuervorteile, bessere Behandlung und vieles mehr, was Sie wissen sollten

Mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland sind chronisch krank. Sie leiden zum Beispiel an Diabetes, Asthma, Rheuma oder Herzerkrankungen. Dank der letzten Gesundheitsreform kann ihnen besser geholfen werden. Sie müssen weniger zuzahlen, können an Behandlungsprogrammen teilnehmen und werden besser beraten. Viele chronisch Kranke haben sogar Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis und genießen dadurch weitere Vorteile. Außerdem zahlen sie weniger Steuern. Wie Sie als chronisch krank anerkannt werden und wie viel Geld Sie dadurch sparen, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. (Dieser Text ersetzt keine persönliche Rechtsberatung. In konkreten Einzelfällen empfehlen wir Ihnen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden.)

Anerkennung als Basis für viele Vergünstigungen

Viele Menschen nehmen die ihnen zustehenden Vorteile nicht in Anspruch, da sie gar nicht wissen, dass sie als schwerwiegend chronisch krank anerkannt werden können. Müssen Sie regelmäßig Medikamente nehmen oder wegen einer Krankheit immer wieder zum Arzt? Dann kann es durchaus sein, dass die Krankenkasse Sie als Chroniker einstuft und entsprechend unterstützt. Die häufigsten chronischen Krankheiten sind:

Diabetes
Asthma
Koronare Herzkrankheit
Hauterkrankungen (zum Beispiel Schuppenflechte oder Neurodermitis)
Allergien (zum Beispiel Heuschnupfen, Nahrungsmittel- oder Hausstauballergie)
Migräne
Ständige oder wiederkehrende Schmerzen
Rheumatische Erkrankungen (zum Beispiel Arthrose, Ischias, Hexenschuss)
Erkrankungen der Verdauungsorgane (zum Beispiel Durchfall, Verstopfung, Entzündungen)
Wechseljahresbeschwerden
Menstruationsbeschwerden
Brustkrebs

Weitere Inhaltsübersicht

  • Voraussetzungen, um als chronisch krank anerkannt zu werden
  • Diese finanziellen Vorteile gibt es bei chronischer Erkrankung
  • Chroniker-Programme der Versicherungen
  • Vorteile durch Schwerbehindertenausweis
  • Medikamente online billiger – seriöse Anbieter finden

ENDE TEXTVORSCHAU