BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

Sofortrente: Mehr Geld im Ruhestand

Finanzielle Sicherheit bis zum Lebensende

Viele Fast-Vorruheständler sind der Meinung, eine private Rentenversicherung lohnt sich nur in jungen Jahren – also wenn die Einzahlungszeit entsprechend lang ist. Mit dem Abschluss einer Sofortrente kann man auch kurz vor dem Ruhestand noch fürs Alter vorsorgen. Jedoch ist hier die Wahl des richtigen Anbieters besonders wichtig: Einige Klauseln bieten Vorteile und mehr Flexibilität. Zudem ist die Sofortrente steuerlich begünstigt, denn es fällt keine Abgeltungsteuer an. Die Rentenleistungen werden lediglich mit dem so genannten Ertragsanteil besteuert. Bei einem Renteneintritt von z.B. 67 Jahren sind lediglich 17 % der Rente mit dem persönlichen Steuersatz des Versicherten zu versteuern, der zu Rentenbeginn meist deutlich niedriger ist als während des Arbeitslebens.

Weitere Inhaltsübersicht:

  • Für wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Altersvorsorge?
  • Der Nachteil anderweitiger privater Rentenversicherungen gegenüber der Sofortrente
  • Absicherung von Angehörigen
  • Finanzielle Sicherheit bis zum Lebensende – wie funktioniert das System Sofortrente?
  • Unterschiedliche Optionen der Sofortrente
  • Was beim Vertragsabschluss zu beachten ist
  • Richtiger Vertrag – optimale Rendite
  • Bedeutung der Rentengarantiezeit
  • Besteuerung
  • Todesfall

rechtzeitig zum Ruhestand Geld aus einer Kapitallebensversicherung. Geschickt angelegt versüßt das Ersparte lange den Ruhestand.

ENDE TEXTVORSCHAU