BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

Flexi-Rente und andere Vergünstigungen für Rentner

Mit der Flexi-Rente selbstbestimmter in den Ruhestand und dabei noch Rentenansprüche steigern: das ist das Ziel der neuen Gesetzgebung. Was jedoch verwundert: Den Begriff selbst kennen die meisten, was sich dahinter verbirgt und mit welchen Vor- und Nachteilen die betreffenden Personen rechnen müssen, das wissen die wenigsten.

Gleiches gilt beim Thema „Vergünstigungen für Rentner.“ Nur die wenigsten nehmen diese Leistungen in Anspruch, obwohl diese nichts mit Sozialleistungen zu tun haben. So kommen zum Beispiel Rentner mit einer Schwerbehinderung von nur 60 Prozent in Italien bei einem mehrmonatigen Aufenthalt in den Genuss eines kostenfreien Eintritts in fast alle Einrichtungen. Sind die Wegverhältnisse schwierig, erhält sogar die Begleitperson freien Zutritt. In allen anderen Fällen erhalten Senioren ohne Schwerbehinderung ab 70 Jahren kostenfreien Eintritt in vielen Einrichtungen – zumindest wird der Eintrittspreis stark reduziert.

Weitere Inhaltsübersicht:

  • Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Flexi-Rente“
  • Flexi-Rente, das Allheilmittel?
  • Neues Gesetz verspricht bei Mehrarbeit keine Rentenkürzung mehr
  • Künftig stufenlose Regelung des Rentenumfangs
  • Die Abwicklung sozialversicherungsrechtlicher Beiträge
  • Anwendung des Flexi-Renten-Gesetzes auf die Minijobvariante
  • Weitere Vergünstigen als Rentner, die bisher kaum jemand in Anspruch nimmt

ENDE TEXTVORSCHAU