BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

Pflegereform 2017

Mehr Geld für die Pflege

Pflege ist KAMPF: nicht nur in Bezug auf die richtige Antragstellung, den Hürden beim Medizinischen Dienst (MDK) oder bei der Geltendmachung persönlicher Rechte. Es sind die komplizierten Regelungen, fehlende Gesetzesgrundlagen, die den Alltag der Pflegepersonen zunehmend schwerer machen: Wie findet man das richtige Pflegeheim, welche Rechte stehen dem Pflegebedürftigen dort zu, wie finde ich eine geeignete Pflegekraft?

Daher richtet sich dieser Beitrag gerade an Angehörige, die hier auf Hilfe angewiesen sind. Schwerpunkt ist dabei die Umsetzung der Pflegereform 2017, das Pflegestärkungsgesetz, die Leistungsausweitung für Pflegebedürftige nach dem fünften SGB XI-Änderungsgesetz, das neue Pflegeunterstützungsgeld, die rentenrechtliche Absicherung von Pflegepersonen, den Pflegebedürftigen zustehenden Sozialleistungen, unterhaltsrechtliche Lösungen zwischen Kindern und Eltern bei Pflegeleistungen, Rechtsgrundlagen für Pflegebehandlungen in Altenheimen sowie Vorsorgemaßnahmen für die Pflege.

Weitere Inhaltsübersicht:

  • Verbesserungen durch das II. Pflegestärkungsgesetz
  • Auch „vorbeugende“ Maßnahmen werden möglich
  • Vergleich der alten und neuen Pflegegrade
  • Deutlich verbesserte Leistungen für Pflegebedürftige ab 2017
  • Mehr Geld für pflegende Angehörige
  • Pflegekasse unterstützt nötige Umbauten
  • Individuelle Pflegeberatung nutzen
  • Freistellung für pflegende Angehörige
  • Private Pflegepolicen – Absicherung gegen Finanzierungslücken im Pflegefall

ENDE TEXTVORSCHAU