BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

Steuerfalle Rentenerhöhung

 Steuerpflicht führt Rentner vom „Plus“ ins „Minus“

2018 wurden die gesetzlichen Renten um 3,22 % im Westen und um 3,37 % im Osten angehoben. Da die Rentenerhöhung 1. Juli 2018 greift, kommt ein Rentner auf ein Plus von ca. 300 Euro für das gesamte Jahr 2018 (50 Euro x 6 Monate). Auch 2019 können sich Rentner über eine satte Rentenerhöhung freuen. Fast 4% könnten es werden. Doch Vorsicht: Damit fallen so viele Rentner wie nie zuvor in die Steuerpflicht. Und: Rentner sind selbst dafür verantwortlich, eine Steuererklärung abzugeben. Denn wenn das Finanzamt dazu auffordert, wird meisten schon wegen Verdacht auf Steuerminderung ermittelt.

Weil die Rente für das gesamte Jahr mit ca. 300 Euro deutlich stärker steigt als der Grundfreibetrag (2017 8.820 Euro und 2018 9.000 Euro) werden zusätzlich 55.000 Rentner für das Jahr 2018 steuerpflichtig. Nur durch die für 2018 geplante Rentenerhöhung erzielt der Staat voraussichtlich Steuermehreinnahmen von rund 300 Millionen Euro.

Der rentenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion äußerte deutliche Kritik im Hinblick auf die Besteuerung der Renten im Existensminimunsbereich (derzeit 9.000 Euro für Alleinstehende und 18.000 Euro für Paare) und forderte eine Anhebung des Grundfreibetrages auf 12.600 Euro jährlich, um niedrige Renten zu entlasten.

Insgesamt sind es in Deutschland dann rund 4,4 Millionen Rentern, die steuerpflichtig sein werden. Diese Rentner müssen jedes Jahr eine Einkommensteuererklärung abgeben und gegebenenfalls Steuern auf ihre gesetzliche Altersrente plus alle eventuellen anderen Einkünfte bezahlen (zum Beispiel auf Mieteinnahmen).

Die Abgabe einer Einkommensteuer-Erklärung bedeutet jedoch nicht auch gleich Steuerzahlung! Mit der richtigen Berechnung und dem Eintragen von Freibeträgen entkommen die meisten Rentner der Steuerpflicht. Und mit dem richtigen Wissen wehren Sie sich auch gegen fehlerhafte Renten- oder falsche Einkommensteuerbescheide.

Weitere Inhaltsübersicht:

  • Häufige Fehler in der Steuererklärung
  • Wann und warum ist eine Steuererklärung abzugeben
  • Ab welcher Einkünftehöhe müssen Rentner Steuern zahlen
  • Steuererklärung erstellen
  • Steuerpflicht hängt auch von der Rentenart ab
  • Mit der richtigen Taktik zu mehr Rente
  • Mit Flexibilität in den Ruhestand

ENDE TEXTVORSCHAU