Steuerfalle Rentenerhöhung – Der Ratgeber Nr. 56

2019 wurden die gesetzlichen Renten um 3,18 % im Westen und um 3,91 % im Osten angehoben. Damit erhält ein Rentner rund 50 Euro Plus pro Monat. Da die Rentenerhöhung ab 1. Juli 2019 greift, kommt ein Rentner auf ein Plus von ca. 300 Euro für das gesamte Jahr 2019 (50 Euro x 6 Monate). Doch diese Rentenerhöhung kann schnell zu einer Steuerfalle werden.

Broschüre 56

BESSER LEBEN Ratgeberbroschüre

 Steuerpflicht führt Rentner vom „Plus“ ins „Minus“

2019 wurden die gesetzlichen Renten um 3,18 % im Westen und um 3,91 % im Osten angehoben. Damit erhält ein Rentner rund 50 Euro Plus pro Monat. Da die Rentenerhöhung ab 1. Juli 2019 greift, kommt ein Rentner auf ein Plus von ca. 300 Euro für das gesamte Jahr 2019 (50 Euro x 6 Monate). Weil die Rente für das gesamte Jahr mit ca. 300 Euro deutlich stärker steigt als der Grundfreibetrag (2019 9.168 Euro), werden zusätzlich 48.000 Rentner für das Jahr 2019 steuerpflichtig. 2020 soll er auf 9.408 Euro steigen (für Verheiratete gilt jeweils der doppelte Wert).

Zum 1. Juli 2020 sollen die Renten in Westdeutschland um 3,15 Prozent und in Ostdeutschland um 3,92 Prozent steigen. Insgesamt sind es in Deutschland rund 6 Millionen Rentner, die 2020 steuerpflichtig sein werden. Diese Rentner müssen jedes Jahr eine Einkommensteuererklärung abgeben und gegebenenfalls Steuern auf ihre gesetzliche Altersrente plus alle eventuellen anderen Einkünfte bezahlen (zum Beispiel auf Mieteinnahmen).
Die Abgabe einer Einkommensteuer-Erklärung bedeutet jedoch nicht auch gleich Steuerzahlung! Mit der richtigen Berechnung und dem Eintragen von Freibeträgen entkommen die meisten Rentner der Steuerpflicht. Und mit dem richtigen Wissen wehren Sie sich auch gegen fehlerhafte Renten- oder falsche Einkommensteuerbescheide.

Weitere Inhaltsübersicht:

  • Häufige Fehler in der Steuererklärung
  • Wann und warum ist eine Steuererklärung abzugeben
  • Ab welcher Einkünftehöhe müssen Rentner Steuern zahlen
  • Steuererklärung erstellen
  • Steuerpflicht hängt auch von der Rentenart ab
  • Mit der richtigen Taktik zu mehr Rente
  • Mit Flexibilität in den Ruhestand

… ENDE TEXTVORSCHAU

Rufen Sie uns einfach an und bestellen Sie Ihren Ratgeber zu diesem Thema